Beiträge

referenzen

07.12.2017

Mechthild & Gisela, Deutschland

Liebe Sabine, lieber Temba,

nach fast einer Woche normalen deutschen Alltags möchte ich mich ganz herzlich für die Super-Organisation unserer Reise bedanken.

Ich fand es besonders nett, Euch beide auch persönlich kennengelernt zu haben.

Wir würden und werden Tembas NepalTrek jederzeit weiter empfehlen, wenn auch die Organisation eines kurzen Regengusses in Namo Buddha zur Beseitigung des Dunstes und Verbesserung der Sicht auf den Himalaya leider nicht fuktioniert hat ;-)

Wir haben uns mit unseren Guides sehr wohl gefühlt, auch wenn sie ja zwei ganz unterschiedliche Charaktere waren. Meine Mutter hat Pasang ganz besonders ins Herz geschlossen! Bei beiden haben wir uns jederzeit gut aufgehoben und umsorgt gefühlt. Man konnte sehr gut merken, um wieviel einfacher ihre Begleitung unsere Reise gemacht hat.

Sabine wünschen wir eine schöne Zeit in Deutschland und Temba eine gute Zeit mit seinem Vater.

VIelen Grüße aus dem winterlichen Deutschland

Mechthild

 

18.11.2017

Ulrike & Achim Schlotter, Deutschland

Es war, wie schon vor 4 Jahren, ein unvergesslicher und erlebnisreicher Urlaub für uns gewesen. Der Everest Gokyo Seen Trek wurde von Euch bestens organisiert und vorbereitet, so dass wir unseren Nepal-Aufenthalt sorglos genießen konnten. Wir fühlten uns mit unseren beiden jungen Begleitern Kesang und Lakbar (richtig geschrieben?) sehr wohl und hatten viel Spaß und gute Gespräche miteinander. Teilweise wurde es für uns zur Herausforderung, als Flachländer von der Küste die steilen langen Aufstiege zu bewältigen. Der Höhepunkt der Tour war der Aufstieg zum Gokyo Ri, den wir zum Glück geschafft haben, auch wenn es schon fast an unsere Grenzen ging. Dafür wurden wir aber mit unvergesslichen Blicken auf Berggipfel, Seen und Täler belohnt.

Wir danken Euch ganz herzlich für alles, besonders auch für die persönlichen Begegnungen wie Abholung vom Flughafen, Begrüßungsessen in Eurem Haus und Verabschiedung im Holy Himalaya.

Diese Reise wird für uns unvergesslich bleiben.

 

31.10.2017

Inge Faes Wagner, Deutschland

Namaste liebe Sabine, lieber Temba,

wir sind alle gut, gesund und heil zu Hause angekommen.

(auch wenn die Landung in München ruppiger war als in Lukla ;-)))

Wir sind alle noch voll von den Eindrücken dieses wunderbaren Landes, das wir besuchen durften.

Danke für Eure herausragende Organisation, Euer Engagement und die liebevolle Betreuung.

Allerherzlichste Grüße aus dem stillen, ein wenig nebligen und beängstigend ordentlichem

Regensburg,

ich denke und hoffe, wir sehen uns wieder

Inge (nepali size)

 

23.10.2017

Enrico Rimpel Group, Deutschland

Liebe Sabine, lieber Temba,

im Namen aller Vier kann ich sagen, daß wir gut in Deutschland angekommen sind.

Nach der ersten Woche deutschem Alltag, stelle ich fest, wie wenig Zeit zum reflektieren der Erlebnisse bleibt. Es wird sicherlich noch einige Zeit dauern, alle Eindrücke zu sortieren und auch die deutschen Lebensverhältnisse mit allen Selbstverständlichkeiten etwas anders zu sehen.

An dieser Stelle eins vorweg: es war nicht das letzte mal Nepal und beim nächsten mal wieder mit Euch.

Eure Organisation und Betreuung war fantastisch. An dieser Stelle ein großes Kompliment!

Liebe Grüße aus Dresden,

Stefan Günther

 

08.10.2017

Lisa Mann & Theresia Mann, Deutschland

"Tembas Nepal Trek war auf jeden Fall die beste Entscheidung für unsere Trekking Tour im Langtang Tal mit Besteigung des 5732m hohen Yala Peak. Schon der Kontakt vor unserer Reise war immer sehr freundlich und zuverlässig, wir haben uns von Beginn an wohl gefühlt. Auch alles andere, der Transport innerhalb Nepals, das Hotel und vor allem die Gastfreundschaft von Sabine und Temba haben unsere Nepal Reise unvergesslich gemacht.

Aber auch unser Guide Mingma und unsere Träger waren immer sehr freundlich und zuvorkommend. Wir haben uns immer sehr gut aufgehoben gefühlt und hatten viel Spaß miteinander.

Vielen Dank Sabine und Temba, dass ihr uns das Gefühlt gegeben habt eure einzigen Gäste zu sein, auch wenn wir wissen, dass wir das nicht waren! :-) "

 

03.12.2016

Mario Jürgens, Deutschland

Liebe Sabine, lieber Temba!

Wenn man im Jahr 2015 zum ersten mal nach Nepal reist und ein Jahr später schon wieder zurück kommt, sagt das alles! Ganz vielen Dank für die Unterstützung bei dieser fantastischen Reise. Es passte alles und es ist jetzt schon völlig klar: Es wird ein drittes Mal geben!

Namaste aus Deutschland Mario

 

07.08.2016

Harald Langhoff, Deutschland

Liebe Sabine, lieber Temba, liebes Upper-Mustang-Team, vielen Dank für die sehr gut organisierte Reise, die Möglichkeiten der Mitgestaltung und das positive Umsorgen. So konnte ich die Tour auch durch die angenehmen Mitreisenden als ungeübter Wanderer und nicht Höhenerfahrener umfänglich genießen. Das Auf und Ab während der Tour eröffnete farbenfrohe Blicke auf vielfältige Felsformen, Landschaften und das dörfliche Leben. Das Relaxen in Pohkara tat dann zusätzlich sehr gut. Es war eine faszinierende und nachhaltig wirkende Reise, die es einem gut ermöglicht die ach so wichtigen Dinge zu hause mit einem geschärften Blick zu sehen. Vielen Dank auch an die Nepalesen insgesamt, die mir das Reisen in ihrem Land menschlich sehr leicht und unbeschwert gemacht haben.

 

02.07.2016

Barbara Claußen, Deutschland

Liebe Sabine, lieber Temba, lieber Pasang, Pema und Mingma! Ganz allmählich habe ich das Gefühl hier Zuhause wieder ganz angekommen zu sein! So intensiv war die Reise ins Upper Mustang Gebiet. Es war meine dritte Reise nach Nepal, diesmal ins Upper Mustang Gebiet. Ich hatte durch mein angelesenes Wissen Vorstellungen von der Natur und dem was mir dort begegnen würde. Meine Erwartungen wurden aber um ein vielfaches übertroffen. Die Natur, die Menschen, die vielen Klöster und Stupas in diesem Gebiet haben mich tief berührt. Es war eine Reise des Staunens, der Ehrfurcht und Dankbarkeit! Vielen Dank dafür! Vielen Dank an Pasang, der die Sonne im Herzen trägt! Und an Mingma und Pema für ihre Freundlichkeit und Zuverlässigkeit! Auch vielen Dank an Harald und Per-Ulf meine beiden Reisebegleiter, für die vielen netten Spiele Abende, die guten Gespräche und die stete Höflichkeit und Achtsamkeit mir gegenüber. Ich fühlte mich sehr wohl mit Euch! Und natürlich vielen Dank an Euch, Sabine und Temba für die wieder einmal perfekte Organisation. Ich fühlte mich zu jederzeit rundum versorgt und vor allem glücklich! Ein Spruch, der dies besonders gut zum Ausdruck bringt: Glück ist, wenn der Verstand tanzt, das Herz atmet und die Augen lieben! So ging es mir dort! Seid ganz herzlich gegrüßt, wir sehen uns bestimmt nochmal wieder! Barbara

 

24.06.2016

Per-Ulf Tunn, Deutschland

Liebe Sabine, lieber Temba,

es ist nun 3 Wochen her, dass ich Nepal verlassen habe. Es war der erlebnisreichste, erholsamste und intensivste Urlaub, den ich bisher hatte. Und das auch Dank Eurer tollen Organisation. Es war einfach „Luxus Trekking“. Bisher ist kein Tag vergangen, an dem ich nicht in Gedanken in Nepal war. Ich war/bin tief beeindruckt und bewegt von den Menschen, ihrer Lebenseinstellung, ihrer Zufriedenheit und natürlich der unglaublichen Natur. Ich habe gefunden, was ich suchte und sehr brauchte. Unser Trecking-Team war dann noch der Punkt auf dem „i“, also nicht zu toppen.

Herzlichen Dank an Euch. Ich freue mich auf ein Wiedersehen.

Beste Grüße von

Per-Ulf

 

24.05.2016

Holger König, Deutschland

Ein großes Dankeschön an das Team von Tembas Nepal Trek! Unsere Tour war perfekt organisiert und durchgeführt, gepaart mit großer Herzlichkeit der handelnden Personen! Unser Guide Mingmar war jederzeit fachkompetent für uns da und ständig hoch motiviert. Sowohl in Kathmandu als auch auf dem Everest Trek haben wir uns jederzeit bestens aufgehoben gefühlt. Die Auswahl der Hotels und Lodges zeugt ebenfalls vom hohen Standard. Wir schwärmen von unserer Tour und bereiten uns schon auf eine Klettertour mit Mingmar vor.

 

15.01.2016

Astrid & Marcus Roth, Schweiz

Liebes „Tembas Nepal Trek“ Team! Wir durften im vergangenen Oktober ein unvergesslich schönes, prägendes und perfekt organisiertes Zelttrekking in der Dolpo Region erleben. Nach der Erdbebenkatastrophe im Frühling wurden wir vorgängig bestens über Alternativen zur ursprünglich geplanten Tour beraten. Bereits bei der Ankunft in Kathmandu wurden wir am Flughafen herzlichst willkommen. Danach sind wir während unseres gesamten Urlaubs äusserst aufmerksam begleitet worden. Pasang, unser sympathischer Guide, hat es verstanden, jederzeit sehr angenehm und verlässlich für uns da zu sein. Mit Kami, unserem Spitzenkoch Mingmar und den zusätzlichen Begleitern hat uns ein tolles, sehr motiviertes Team durch und um die wunderschöne Gegend des Phoksundo Nationalparks geführt. Sehr gerne werden wir bei unserer nächsten Nepalreise wieder mit euch trekken und können eure Agentur rundum weiterempfehlen!