image image image image image image
Kyanjin Gompa
Ausblick auf Ganesh Himal von Laurebina aus
Gosainkund See
Auf dem Weg nach Chisopani
Gatlang Dorf
Ausblick auf Langtang Himal von Nagathali aus

Helambu Trek

HELAMBUTREK

Langtang und Helambu befinden sich nördlich von Kathmandu. Die Langtang Region wird mehrheitlich von der Volksgruppe Tamang mit einer reichen Kultur und vielen Traditionen bewohnt. Die Helambu Gegend ist überwiegend durch Sherpas, die ebenfalls eine reiche Kultur und viele Traditionen pflegen, besiedelt.

Diese beiden Regionen sind leicht zu erreichen und über Strassen zugänglich. 
Langtang und Helambu sind durch einen hohen Pass mit dreizehn wunderschönen Seen getrennt. Der Gosainkund See ist der größte und heiligste von allen.

Langtang ist ein enges Tal, welches südlich der tibetischen Grenze Keyrong liegt. Der höchste Berg in Langtang ist der Langtang Lirung (7.246 m). Gang Chenpo (6.380 m), Naya Kanga (5.846 m) und Dorje Lhapka (6.966 m) zählen zu den kleineren Bergen.

Reisedetails

LangtangregionCode: LT 07
Dauer: 13 Reisetage
Höchster Punkt: Tharepati (3.510 m)
Gehzeit: 4 - 6 Stunden pro Tag
Schwierigkeitsgrad: 1boot
Preis: auf Anfrage
Mindestgruppengröße: 2 Teilnehmer
Beste Jahreszeit: Jan-Dez

Emailus De

Reiseverlauf

Tag 01: Ankunft in Kathmandu, Abholung am Flughafen, Fahrt zum Hotel, Übernachtung in Kathmandu
Tag 02: Stadtbesichtigung Kathmandu (Swayambunath, Durbar Square), Begrüssungsessen am Abend, Übernachtung in Kathmandu
Tag 03: Stadtbesichtigung Kathmandu (Pashupatinath, Boudanath), Übernachtung in Kathmandu
Tag 04: Fahrt mit dem Jeep von Kathmandu (1.350 m) nach Sundarijal  (1.460 m) (ca. 1 h),  Wanderung von Sundarijal nach Chisopani (2.215 m) ( 4 – 5 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge
Tag 05: Wanderung von Chisopani nach Kutumsang (2.470 m) (6 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge
Tag 06: Wanderung von Kutumsang nach Tharepati (3.510 m) (5 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge
Tag 07: Wanderung von Tharepati nach Melamchigaon (2.530 m) (4 h), Übernachtung im Teehaus/Ldge
Tag 08: Wanderung von Melamchigaon nach Tarkegyang (2.600 m) (5 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge
Tag 09: Wanderung von Tarkegyang nach Sermathang (2.590 m) (5 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge
Tag 10: Wanderung von Sermathang nach Melamchi Phul Bazzar (870 m) (6 h), Übernachtung im Teehaus/Lodge
Tag 11: Fahrt mit dem Jeep von Melamchi Phul Bazzar nach Kathmandu (ca. 3 h), Übernachtung in Kathmandu
Tag 12: Tag zur freien Verfügung in Kathmandu, Übernachtung in Kathmandu
Tag 13: Fahrt vom Hotel zum Flughafen, Rückflug

Zusätzliche Informationen

Tour- Highlights:

  • Besichtigung der UNESCO-Weltkulturerbe-Königstadt Kathmandu
  • 7 tägiges Hüttentrekking in der Helambu Region
  • Faszinierende Ausblicke auf Dorje Lhakpa  (6.988 m), Ganchempo  (6.387 m), Ganesh Bergkette und Gaurishankar Bergkette

Tarkegyang (2.600 m):
Mit den eng aneinander gebauten Häusern erinnert Tarkegyang ein bisschen an die Dörfer in Mustang, Dolpo und Ladakh. Auch in Tarkegyang befindet sich mitten im Dorf ein riesiges buddhistisches Kloster. Hierbei handelt es sich um das älteste Kloster in der Helambu Region. 

Inkludiert / Exkludiert

Unsere Leistungen:

  • Alle Transfers (gewöhnlich mit Privatfahrzeugen)( laut Tourplan (inkl. Besichtigungsfahrten)
  • Kartenmaterial
  • Übernachtungen  (im Doppelzimmer) in Kathmandu sowie in einfachen Teehäusern/Lodges während der Trekkingtour *)
  • Eintrittsgebühren in Kathmandu, Trekkinggenehmigung und TIMS Karte
  • deutsch/englischsprachige Reiseleitung/City Guide in Kathmandu
  • englischsprachiger Guide und Träger während der Trekkingtour
  • Verpflegung (Vollpension) inkl. landestypischer Getränke (Tee und Kaffee) während der Trekkingtour
  • Frühstück in Kathmandu
  • Begrüssungsessen in Kathmandu

Im Preis nicht enthalten:

  • Visum für Nepal
  • Alkohol, Softdrinks und Mineralwasser während der Trekkingtour
  • Getränke jeglicher Art in Kathmandu
  • Verpflegung (Mittagessen und Abendessen) in Kathmandu
  • Gebühren für eine heisse Dusche (hot shower) während der Trekkingtour
  • Gebühren für das Aufladen von Kamerabattieren während der Trekkingtour
  • Inlandsflüge
  • Reise- und Krankenversicherung
  • Notfalltransport/Notfallevakuierung
  • Trinkgelder (insbesondere für Fahrer,City Guide,Trekking  Guide und Träger)
  • Persönliche Ausgaben
  • Flug vom Heimatland nach Kathmandu und zurück

*) ggfs. zzgl. Einzelzimmerzuschlag