image image image image image image image image image image
Wunderschöner Bergblick
Bhaktapur – Nyatapola Tempel während des Festivals Gai Jatra
Bungmati - altertümliches newarisches Dorf
Gebetsfahnen
Feueropfer
Kathmandu Stadt
Machhapuchare Basislager, Annapurna Region
Bagala Pass - Unteres Dolpo
Frecher Affe
Sonnenaufgang, Kanjirowa Gebirge

Häufig gestellte Fragen - Visum & Dokumente

Bitte wählen Sie Ihre Fragekategorie

FAQs - Visum & Dokumente

Zur Einreise nach Nepal ist ein Touristenvisum erforderlich. Das Touristenvisum kann für unterschiedliche Zeiträume beantragt werden. Für Kinder unter 10 Jahren ist ein Visum erforderlich, aber es wird keine Gebühr erhoben. Die Einreise nach Nepal muss innerhalb 6 Monate nach Ausstellung des Visums erfolgen.

Wenn Sie bei der Ankunft in Kathmandu am Flughafen keine lange Wartezeiten für die Visumausstellung in Kauf nehmen möchten, kann das Visum bereits im Voraus bei der nepalesischen Botschaft oder den zuständigen Konsulaten Ihres Heimatlandes beantragt werden.

Ansonsten kann das Visum auch bei Ankunft in Kathmandu am Flughafen beantragt werden. Hierzu sind die Bezahlung der Visumgebühr (in Dollar, in NPR oder in EURO), ein ausgefülltes Visum-Antragsformular und 1 Passfoto erforderlich.

Weitere Informationen und insbesondere das Visum-Antragsformular finden Sie unter der Homepage www.immi.gov.np (Department of Immigration – Einwanderungsbehörde).

Die Gebühren für das Touristenvisum (gültig seit 16.07.2008) staffeln sich wie folgt:

(a.) 15 Tage (mehrfache Einreise möglich)  $ 25 (ca. EUR 20,00)
(b.) 30 Tage (mehrfache Einreise möglich) $ 40 (ca. EUR 35,00)
(c.) 90 Tage (mehrfache Einreise möglich) $ 100 (ca. EUR 85,00)

Eine Verlängerung des Visums ist bis zu insgesamt 150 Tage (pro Jahr - Januar bis Dezember) möglich. Die Verlängerung muss bei der Einwanderungsbehörde in Kathmandu gestellt werden. Pro Verlängerungstag fallen $ 2,00, zahlbar in nepalesischer Rupie (NPR) an.