image image image image image image image image image image
Wunderschöner Bergblick
Bhaktapur – Nyatapola Tempel während des Festivals Gai Jatra
Bungmati - altertümliches newarisches Dorf
Gebetsfahnen
Feueropfer
Kathmandu Stadt
Machhapuchare Basislager, Annapurna Region
Bagala Pass - Unteres Dolpo
Frecher Affe
Sonnenaufgang, Kanjirowa Gebirge

Häufig gestellte Fragen - Inlandsflüge & Transportmittel

Bitte wählen Sie Ihre Fragekategorie

FAQs - Inlandsflüge & Transportmittel

Bei Check- in ist es erforderlich das Flugticket, den Reisepass oder eine Reisepasskopie sowie die Quittung über die Bezahlung der Flughafensteuer zu zeigen. Da die Flughafensteuer (2012: NPR 200 pro Person) nicht im Ticketpreis inklusive ist, ist diese am Flughafen vor Check- in am Nabil Bank Schalter oder einem anderen Bankschalter einzuzahlen.

Be Inlandsflügen ist keine Vorreservierung des Sitzplatzes möglich.

Die Freigepäckmenge beträgt bei Inlandsflügen (insbesondere Kathmandu - Lukla - Kathmandu und Pokhara - Jomsom - Pokhara) mit Flugzeugen des Typs“ Twinotter“  15 kg pro Erwachsener und 7 kg pro Kind (jeweils inklusive Handgepäck)

Aufgrund von Schlechtwetterperioden besteht immer die Möglichkeit einer Flugsverspätung oder -verschiebung, insbesondere bei Inlandsflügen in den Himalaya Regionen Everest (Lukla), Jomsom, Dolpo, Simikot, Jumla, etc. Um frustrierende Konsequenzen zu vermeiden, sollten bei Trekkingreisen in die oben genannten Gebiete, insbesondere außerhalb der Trekkingsaison, zusätzliche Puffertage für Flugverschiebungen oder – verspätungen eingeplant werden.

Kommt es aufgrund der Wetterverhältnisse, aufgrund von Krankheiten oder Unwohlsein oder aufgrund von sonstigen unvorhersehbaren Umständen (höhere Gewalt) zu Verschiebungen oder Verspätungen von Inlandsflügen sind die dadurch anfallenden Kosten (z.B. Unterkunft und Verpflegung für einen weiteren Aufenthalt vor Ort) vom Kunden zu tragen.

Folgende Möglichkeiten bestehen:
- warten bis sich die Wetterbedingungen bessern , weitere Flüge möglich sind und ein Sitzplatz verfügbar ist (die Wartezeiten können sehr lang sein – manchmal mehrere Tage)
- wenn verfügbar, kann ein anderes Transportmittel (z.B. Jeep, lokaler Bus oder Privatfahrzeug) gewählt werden
- das Flugticket zurückgeben und den Preis zurück erstatten lassen.

Lokale Busse, einfache Touristenbusse, Taxis, Rikshas, Privatfahrzeuge, Jeeps sind als weitere Transportmittel verfügbar.